Freitag, 28. Februar 2014

Socken des Monats 02/14


Das sind meine Februarsocken. Schön bunt fürs Töchterchen. Damit beim Stricken des Schaftes keine Langeweile aufkommt hab ich mich entschieden ab und zu mal ein einfaches Zopfmuster mit einzubauen. Genauer gesagt:
Ich hatte 16 Maschen pro Nadel. 64 Maschen im Gesamten. Also Schuhgröße 40 (...Das zum Thema "Töchterchen"!...)
Nach dem Bund mit abwechselnd 4 rechten und 4 linken Maschen auf 20 Runden begann ich mit dem Schaft.
1. Runde: glatt rechts
2. Runde: 6 M rechts 2 M links, 6 M rechts 2 M links ... usw.
3. Runde: wie 1. Runde
4. Runde: wie 2. Runde ... usw.
Bis zur 10. Runde.
11. Runde: Zopfmuster über 6Maschen mit jeweils 3 M. vorne überkreuzt, 10 M. rechts ... die anderen 3 Nadeln ebenso.
12. Runde: 6 M rechts 2 M links, 6 M rechts 2 M links ... usw.
Dann widerholt sich quasi das ganze von der 1. bis zur 10. Runde.
Die nächste Runde ist dann wieder das Zopfmuster dran, allerdings über die hinteren 6 M. des Schaftmusters. Kann man dann beliebig fortsetzten. So lange wie man den Schaft eben haben möchte.
Bei diesen Socken wurde dann eine Schaftlänge von ca. 20cm draus.
Als Fersenvariante hab ich mich für die Käppchenferse entschieden, weil ich damit immer noch am besten zurecht komme. Dann kommt mein Spezialzwickel. Im Fußteil habe ich das angedeudete Rippenmuster fortgesetzt. 6 M. rechts und 2 M. links auf den Nadeln 2 und 3 jede gerade Runde, wie anfangs beim Schaft. Als Abschluß wählte ich dann eine gewöhnliche Bandspitze.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jegliche Art der Rückmeldung.